Kultinarisch | Rundtouren | Kultige Radtour startet am 10. Juli

Sie sind hier: Kultinarisch » Rundtouren » Kultige Radtour startet am 10. Juli

Kultige Radtour startet am 10. Juli

01.07.2016, 13:24 Uhr
Holzwinkel
abgelegt unter Rundtouren

Holzwinkel. Ohne Radrundtour geht es nicht, da würde dem Kultour-Sommer etwas zentrales fehlen. Die beliebte Veranstaltung quer durch den Holzwinkel, zu der traditionell die ganze Familie auf dem Drahtessel schwitzend durch die Dörfer strampelt, steht heuer nicht wie bisher am Beginn oder Ende der kultigen Veranstaltungsreihe. Ich frage deswegen mal bei Walter Thiergärtner nach, der seit den Anfängen des Kultour-Sommers 2010 diese Traditions-Veranstaltung federführend organisiert.

Kultige Radtour startet am 10. Juli

Michael Daum: "Herr Thiergärtner, warum wurde zum ersten Mal der Hochsommer für die Radtour gewählt?"

Walter Thiergärtner: "Zum diesjährigen Motto des Kultour-Sommers - "Kultinarisch" - passt das Thema unseres Familien-Radelspaßes: "Was wächst dann da?!" Alles dreht sich am 10. Juli nur um die Lebensmittel-Erzeugung im Holzwinkel. Wir starten um 13 Uhr zeitgleich in den Dörfern Adelsried und Heretsried zur Sternfahrt und besichtigen auf dem Weg zum Sibich-Hof zwischen Welden und Emersacker exemplarische, in Frucht stehende Getreidefelder und auch Flächen für den Mais-Anbau. Und mitten im Sommer, nicht im Frühjahr oder Herbst ist dafür nun einmal die beste Zeit."

Michael Daum: "Was ist heuer noch besonders an der Radel-Kult-Tour? Was haben Sie, die beteiligten Vereine, der Bauernverband und Landwirte sich für die Teilnehmer so ausgedacht?"

Walter Thiergärtner: "Das besondere ist dieses Jahr nicht allein, dass wir von mehreren Orten aus starten und uns dann zentral wieder treffen. Das tolle ist: Teilnehmer der Tour können vor ihrer Haustür live miterleben, wie ihre Nahrung heute für sie erzeugt wird. Landwirte, die im Holzwinkel für "unser täglich Brot" sorgen, stehen voll und ganz hinter dieser Veranstaltung. Im übertragenen und im wörtlichen Sinne! Wir informieren schon seit Anfang des Jahres mit großen, auffälligen Tafeln über das, was da auf unseren Feldern wächst und nur dank mühevoller Arbeit auch gut gedeiht. Am Sonntag stehen dann da auch noch die Bauern in Person, erzählen uns von ihrer Arbeit und stehen für Nachfragen zur Verfügung."

Michael Daum: "Können die Besucher dann auch mal probekosten, wie der Holzwinkel so schmeckt?"

Walter Thiergärtner: "Ja, selbstverständlich! Ab halb drei startet unsere Verkostung am Sibich-Hof, am Radweg von Welden nach Emersacker, direkt unter der neugebauten Viehhandlung Gribl. Jeder darf zulangen, es gibt umsonst Kaffee und leckeren, von den Bäuerinnen selbst gebackenen Kuchen. Dazu noch ein Kinderprogramm, damit auch die Kleinen gut versorgt sind und ein Rätsel-Quiz mit anschließender Preisverleihung um halb fünf. Hauptpreis ist eine Kutschfahrt durch die Flure des Holzwinkels."

Michael Daum: "Familienväter müssen sich keine Sorge machen?"

Walter Thiergärtner: "Eine Überschneidung mit den EM-Übertragungen haben wir bewusst vermieden. Schließlich wollen auch wir vom Organisationsteam und die Landwirte beim Fußball mit fiebern!"

Michael Daum: "Herr Thiergärtner, vielen Dank für die interessanten Freizeit-Tipps zum kommenden Sonntag!"

Kommentar verfassen

:: Besucherdaten ::
Pseudonym:
E-Mail:
Webseite:

Bitte geben Sie Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse an, sonst kann Ihr Kommentar nicht aufgenommen werden.

Ihre E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht, noch wird sie an Dritte weitergegeben.

Die Angabe eines Links auf ihre Internetseite ist optional.
(Dieser Link wird vom System automatisch in den Kommentar eingebettet).

:: Kommentar ::
Text:

Erlaubte HTML-ELemente:
<p>, <b>, <i>, <u>, <code>, <pre>, <small>, <big>, <br>, <hr>, <a>

Nicht erlaubte HTML-Elemente werden automatisch entfernt.