Was(s)erLeben - Veranstaltungsprogramm für 2014 | Konzerte

Sie sind hier: Was(s)erLeben - Veranstaltungsprogramm für 2014 » Konzerte
Zeige pro Seite: 10 | 20

Artikel Folk, Klamauk und Punk ohne Tabus

15.09.2014, 18:06 Uhr

Adelsried. Aus dem Stadelbräu in Adelsried kommt ein leckeres Eigengebräu. Hier wird jeden Freitag von sechs bis acht Uhr Abends ein klassisch feingehopfter Gerstensaft, ein äußerst süffiges Exportbier ausgeschenkt. Vom Hausherrn Anton Rittel all hier selbst gebraut.

Folk, Klamauk und Punk ohne Tabus

Doch diesen Freitag erwartete die ca. 90 Besucher des Stadelbräu noch ein weiteres Eigengebräu. Es ist ein Gebräu der etwas anderen Eigenart, abgezapft und an die Gäste verfüllt von einem markanten Ableger des Dinkelscherbener Kalb-Clans. Andreas Kalb mit Band, jüngstes Wildgewächs einer umtriebigen Familie, selbst ernannter Musikkabarettist, Pop-Poet und Wirtshauslyriker fand sich hier im Stadelbräu in seinem ureigenen Element wieder …

»mehr …

veröffentlicht in Konzerte

Artikel Blech trifft Welden

29.07.2014, 15:16 Uhr

Welden. Diesen Sonntag wurde Welden von einer Blechlawine überrollt. Schuld waren nicht Autofahrer, sondern der Kult(o)ur-Sommer mit seinem für den Abend angesetzten Open Air am Theklaberg. Die Blechlawine bestand aus den blank polierten Instrumenten von 29 Blechbläsern der 3BA Concert Band, die seit Jahren auf Konzerten und Wettbewerben erstklassige Brass-Musik "made in Germany" herausposaunt. Die Band war mit ihrem Dirigenten Lothar Uth schon in der Früh angereist und nahm zum Proben und Einspielen gleich einmal den Holzwinkelsaal in Beschlag. Das Wetter zeigte sich dem Abend zu dann leider ausgesprochen launisch: ein lokaler Wolkenbruch klatschte am Nachmittag auf Welden nieder. Damit sich das Motto des Tages: "Blech trifft Wasser" nicht ins Gegenteil "Wasser trifft Blech" verkehrt, fiel nun die Entscheidung: Wir bleiben im Holzwinkelsaal!

Blech trifft Welden

Die 60 Quadratmeter große Bühne, die der Heimatverein Welden unter der Regie von Walter Thiergärter extra auf die nun sehr nasse Wiese gestellt hatte, kam so nicht zum Einsatz. Auch das zeitgleiche Freiluft-Konzert der Harmoniemusk Welden in Aystetten fiel dem tückischen Wetter zum Opfer. Das Gute daran: so hatte auch der neue Dirigent der Harmonie, Markus Peter, etwas freie Zeit, um der 3BA Concert Band in Welden zu lauschen …

»mehr …

veröffentlicht in Konzerte, Welden

Artikel Chöre singen zur Sommerzeit

24.07.2014, 15:18 Uhr

Welden. Knappe zwei Stunden lange durften die Konzertbesucher vor dem Schulinnenhof der Grund- und Mittelschule Welden etwas von der Fußball-WM in Brasilien abschalten. Das Konzert wurde extra um eine halbe Stunde vorverschoben, damit auch hartgesottene Fußballfans vor dem Finale noch etwas entspannen und musikalische Energie tanken konnten.

Chöre singen zur Sommerzeit

"Sing' mit mir" und "Lieder klingen", Stücke rund um Lieder und Musik, und wie sie uns das Leben versüßen, läuteten beschwingt den Abend ein. Mit dem Titel "Halleluja, sing' ein Lied" hatte der sechzehnköpfige gemischte Chor der Musikvereinigung sogar einen Grandprix-Sieger aus Israel an Bord. Man verließ sich nicht nur auf altbewährte Volkslieder, sondern sorgte von Anfang an mit leichten Pop-Anleihen für gute musikalische Durchlüftung …

»mehr …

veröffentlicht in Konzerte, Welden

Emersacker. Bei bestem Kaiserwetter geriet die diesjährige Holzwinkelserenade in Emersacker zu einem Fest für alle Sinne. Ausgesprochen heiter waren das Wetter, die 120 Musiker und die noch zahlreicher erschienenen Gäste. Heiter auch die musikalische Programmauswahl durch die Dirigenten, die ihrem treuen Publikum einen bunt gemischten Bauernstrauß aus feurigen Filmmelodien, Märschen und Polkas überreichten. Im angenehm schattigen Gärtchen des Kindergartens, wo sonst die Kleinen unter Obstbäumen toben, gaben die Musiker neben solidem musikalischen Können auch noch die eine oder andere faschingsreife Showeinlage zum Besten.

Fünf Kapellen zünden musikalisches Feuerwerk

Ein frisches, seidig-trockenes Abendwindchen sorgte für glasklare Luft und angenehme Kühlung. Der Wind fächelte aber auch das musikalische Nach-Sonnwendfeuer an, das die Bonstetter da zur neunten Serenade anzündeten. Nur drei Sätze aus Bizets Carmen, schon loderte es spanisch heiß im Klostergarten. Reutern legte mit der eigens für die Kapelle frisch geschriebenen Holzwinkel-Polka noch einen drauf, Adelsried und Emersacker zogen beschwingt nach. Das Finale vor der Pause bestritt die Musikvereinigung Welden mit Ennio Morricones Italo-Western-Melodie "My name is Nobody". Kein Wunder, dass Musiker und Gäste im Verpflegungszelt kräftig der drohenden Dehydrierung vorbeugten. So zeigte sich schon zur Pause ein bedrohlicher Engpass beim Wasser, der aber glücklich mit einem von den Emersackerern in weiser Voraussicht angelegten Biervorrat überbrückt werden konnte. Böse Stimmen behaupteten, es sei das tramplige Cowboypferd im Gespann der Marktkapelle gewesen, welches den Gastgebern das Wasser weggesoffen hat. Erfrischt ging es in den zweiten Teil der Serenade, den einer uralten Tradition gemäß alle Kapellen zusammen unter wechselnder Leitung der einzelnen Dirigenten bestreiten. Zackig militärisch und mit einem Schuss Selbstironie gab Adelsried den erneuten Startschuss und setzte sich in Marsch auf die Hochheidecksburg. "Florian Silbereisen" gab den Stab dann weiter an Milan Nemec und die Reuterner, die mit der böhmischen Polka "Hanna" das Publikum kräftig zum Klatschen und Mitwippen animierten. Auch im zweiten Teil schoss die Marktkapelle mit einer Filmmelodie den Vogel ab. Zu Monty-Pythons "Always Look on the Bright Side of Life" aus der Kult-Persiflage "Das Leben des Brian" durfte das Publikum lustig beschwingt mitpfeifen. Emersackers Dirigent Florian Helgemeier lies den Abend dann stramm ausklingen mit dem Marsch "Mein Regiment", dem Schwabenhymnus und der Bayernhymne …

»mehr …

veröffentlicht in Konzerte, Musik, Emersacker, Holzwinkel

Musik & Literatur zum Thema Wasser

Samstag, 17.05.2014, 19:00 Uhr, Bürgersaal Adelsried

Musik & Literatur zum Thema Wasser

Konzerte • Bürgersaal Adelsried

Im Programm des Abends rund ums Thema Wasser finden sich Werke wie Händels Wassermusik in einer Bearbeitung für Klavier und Blockflöte und die Sonatine G-Dur für Violine und Klavier op. 100 von Antonín Dvořák. Besetzung: Ingrid Kalus am Klavier, Theresa Bina: Blockflöte und Fagot, Sebastian Bina: Geige …

mehr …

Holzwinkelserenade

Sonntag, 22.06.2014, 18:00 Uhr, Klostergarten in Emersacker

Holzwinkelserenade

Konzerte • Klostergarten in Emersacker

Die diesjährige Holzwinkelserenade wird vom Musikverein Emersacker ausgerichtet …

mehr …

Chöre singen zur Sommerzeit

Sonntag, 13.07.2014, 19:00 Uhr, Welden, Schulinnenhof

Chöre singen zur Sommerzeit

Konzerte • Welden, Schulinnenhof

mehr …

Musikfest Welden

Donnerstag, 17.07.2014, 20:00 Uhr - Sonntag, 20.07.2014, 20:00 Uhr, Welden

Musikfest Welden

Konzerte • Welden

In der Marktgemeinde begehen heuer zwei Traditionsvereine gemeinsam einen Doppelgeburtstag: 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr, ein Vierteljahrhundert Musikvereinigung Welden. Kein Wunder, das nun in Welden gleich vier Tage lang kräftig gefeiert wird …

mehr …

CHORKONZERT: musica donata - Wie schön bist du!

Samstag, 19.07.2014, 20:00 Uhr, Griechisches Theater Heretsried

CHORKONZERT: musica donata - Wie schön bist du!

Konzerte • Griechisches Theater Heretsried

Eintritt 10,- €

Von Wundern der Liebe und der Natur Der Chor musica donata lädt zu einem stimmungsvollen Abend im griechischen Theater ein. Geboten wird ein buntes Programm mit bekannten und weniger bekannten Liedern aus Deutschland, Großbritannien, Schweden und anderen Ländern. Besondere Gäste sind die beiden Sopranistinnen Katharina Nieß und Manuela Strack …

mehr …

BRASSBAND:Blech trifft Wasser

Sonntag, 27.07.2014, 18:00 Uhr, Theklaberg, Welden

BRASSBAND:Blech trifft Wasser

Konzerte • Theklaberg, Welden

Eintritt 10,- €

Erleben sie Brassmusik einmal ganz anders - vor einer berauschenden Kulisse: dem barocken Kleinod St. Thekla und der historischen Ganghoferallee. Lassen Sie sich überraschen! Wir konnten für diesen Abend die 3BA Concert Band gewinnen - und jeder einzelne Musiker der Band ist ein Meister seines Fachs. Einer von vielen Gründen, warum die Formation 2013 den Titel 1st Division Vizeweltmeister beim WMC in Kerkrade errang …

mehr …